KNOLL SESSEL
3340_white.jpg
VORDERANSICHT
3340front.jpg
RÜCKANSICHT
3340back.jpg

SHOP

DETAILS

DETAILANSICHT

3340details.jpg

BESCHREIBUNG

 

Gestell:
MASSIVHOLZ MIT SPEZIALVERBINDUNG


Polsterung:
HOCHVERDICHTETER SPEZIALSCHAUMSTOFF


Untergestell:
HOCHGLANZ EDELSTAHLKONSTRUKTION


Bezug:

SPEZIALSORTE ANILINLEDER

Sitzkissen:

QUADRATISCHE LEDERSTÜCKE AUFWENDIG VERNÄHT

PRODUKT & BOX MASSE

knoll-armchair-black.jpg

VERPACKUNGSMASSE

knoll-armchair-box-dimensions.jpg

PRODUKTMASSE

DAS MATERIAL

Das von uns verwendete Siena-Leder ist eine spezielle Art des bekannten, hochwertigen Anilinleders. Die ideale Kombination aus der naturbelassenen Narbenstruktur und der Veredlung der Oberfläche bietet die perfekte Lösung für jegliche Nutzung im Alltag. Hierbei wird die strapazierfähige Oberseite des gänzlich durchgefärbten Basisanilinleders mit leicht deckenden Pigmenten sowie dünnen Schutzbeschichtungen versehen, wobei das Lederbild – also die Narbenstruktur – sehr gut erkennbar bleibt.Weiterhin werden stärkere Farbschwankungen abgemildert, der natürliche, leichte Ton-in-Ton-Effekt vom ursprünglichen Leder kann aber erhalten bleiben. Auch die Atmungsaktivität zeigt sich bei der Nutzung nicht beeinflusst. Ein großer Vorteil des Siena-Leders ist die geringere Ausbleichtendenz bei Sonnenlichteinstrahlung im Vergleich zu reinem Anilinleder.

VERFÜGBARE FARBEN

1822.jpeg

KOSTENLOSER KATALOG

1517.jpeg

FARBVARIANTEN

SCHWARZES LEDER

3340_black.jpg

WEISSES LEDER

3340_white.jpg

BRAUNES LEDER

3340_brown.jpg

ROTES LEDER

3340_red.jpg

CREME LEDER

3340_beige.jpg

COGNAC LEDER

3340_cognac.jpg

SHOP

DER DESIGNER DES ORIGINALS

Florence Knoll Bassett

Als Sohn des berühmten finnischen Architekten Eliel Saarinen, machte Eero Saarinen in Yale Abschluss und begann danach mit seinem Vater zusammenzuarbeiten. Dieser lehrte damals an der Cranbrook Akademie für bildende Künste in Michigan. Nachdem er 1948 in St. Louis den “Jefferson Memorial Wettbewerb” gewonnen hatte, konnte er seine Position als Architekt enorm stärken. Diese Auszeichnung war enorm wichtig für seine Karriere. In den frühen Fünfzigern designte Saarinen das General Motors Technik Center, das erste einer Serie von brillanten Projekten. Für ihn war jeder Auftrag eine neue Herausforderung, die er mit immer neuen Funktions- und Formkonzepten löste. 1940 gewann Saarinen den Wettbewerb für “Konstitutives Design im Wohnmöbelbereich” mit einem Stuhl, den er zusammen mit Charles Eames designte. Bis heute gelten die von ihm stammenden Stühle, Armlehnstühle und Tische als “Bestseller” und zeitlose Klassik.

INSPIRIERT VOM GLEICHEN DESIGNER

3340_white.jpg
KNOLL SESSEL

regular € 1,580.00

3350-5.jpg
KNOLL SOFA,KLEIN

regular € 2,698.00

3340-white .jpg
KNOLL SOFA, GROS

regular € 3,182.00